+ 49 (0) 23 73 - 97 93-0 kanzlei@moeritz-rakus.de
Mandanteninfo

Für Sie zusammengestellt: Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht

März/April 2019

Einschränkung der Sollbesteuerung Bundesfinanzministerium zur Realteilung Überlassung von Elektrofahrzeugen Zinsen: Aussetzung der Vollziehung Betrieb eines Blockheizkraftwerks Abzug nicht anerkannter Heilmethoden

mehr

Januar/Februar 2019

Minderung der Umsatzsteuer bei Bauträgern E-Dienstwagen und Jobtickets steuerfrei Höheres Kindergeld ab Juli 2019 Verfassungsmäßigkeit der Zinsen ab 2012 Krankenversicherung für das Kind Mindestlohn steigt

mehr

November/Dezember 2018

Geplante Gesetzesänderungen Vorsteuerabzug bei Briefkastenanschrift Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen Einzelaufzeichnungspflicht für Kasseneinnahmen Abgabesatz Künstlersozialversicherung Absagen zu Betriebsfeiern Verlust aus der Veräußerung von Aktien Baukindergeld: Antrag ab sofort möglich

mehr

September/Oktober 2018

Rechnungsangaben beim Vorsteuerabzug Einzelaufzeichnungspflicht für Kasseneinnahmen Erfassung von EC-Karten-Umsätzen Anwendungserlass zur Kassennachschau Abfindung bei Auflösung des Arbeitsvertrags Ortsübliche Miete für möblierte Wohnung

mehr

Juli/August 2018

Sanierungserlass in Altfällen – Einheitsbewertung bei der Grundsteuer – Verzicht auf Erstattung von Krankheitskosten – Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen – Steuerbefreiung des Familienheims – Nachzahlungszinsen verfassungswidrig?

mehr

Mai/Juni 2018

IAB bei einer Personengesellschaft Rückgängigmachung eines IAB Keine fortlaufende Rechnungsnummer Pauschalversteuerung bei Stadionbesuchen Außenputz und Außenanlagen eines Neubaus Nachweis eines niedrigeren Grundstückswerts

mehr

März/April 2018

Schenkungsteuer bei überhöhter Miete Neues zur doppelten Haushaltsführung Ausfall einer privaten Darlehensforderung Ausbildungsende im Kindergeldrecht Kürzung von Pflegeheimkosten Spendenabzug beim Crowdfunding

mehr

Januar/Februar 2018

Themen dieser Ausgabe: Darlehen von GmbH-Gesellschaftern Zuzahlungen zum Dienstwagen Überlassung geleaster Diensträder Aufladen von Elektrofahrzeugen Rentenversicherungsbeiträge sinken Neues zum häuslichen Arbeitszimmer  

mehr

Die Grenze für Kleinbetragsrechnungen ist von 150 € auf 250 € angehoben worden. Diese Änderung gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2017. Um den Vorsteuerabzug in Anspruch nehmen zu können brauchen nur folgende Angaben auf der Rechnung bzw. Quittung enthalten sein (§ 33 UStDV): Vollständiger Name und vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers, das Ausstellungsdatum, Menge […]

mehr
1 2 3